Priepert in Mecklenburg-Vorpommern


Priepert inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Gemeinde Priepert mit ihren 300 Einwohnern gehört der Mecklenburgischen Kleinseenplatte an, die sich im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Süden von Mecklenburg-Vorpommern, nicht weit von der Landesgrenze zu Brandenburg entfernt, befindet. Größere Städte in der Umgebung sind Neustrelitz, Fürstenberg, Rheinsberg, Mirow und Wesenberg.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Priepert im Jahr 1351. Die Geschichte der Ortschaft war geprägt durch das Gutshaus, das sich in veränderter Form noch immer in Priepert befindet und heute der Sitz von Kanatu Kanuverleih und Kanushop ist.

Priepert liegt auf einer Halbinsel direkt an der Havel, umgeben von dem großen Priepertsee im Norden und dem Ellbogensee im Süden. Die für diese Gegend typisch hügelige Landschaft besteht aus zahlreichen Seen, Ackerflächen und Wäldern. Die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt sowie die zahlreichen, mit Kanälen verbundenen Seen machen Priepert und die Umgebung zu einem Paradies für Naturliebhaber, Wassersportler, Radfahrer, Wanderer, Angler und für alle, die Ruhe und Erholung suchen.

Angebote in Priepert

  • Kanuverleih und Kanushop Kanatu
  • Ferienwohnung Kanatu am Ellbogensee
  • Yachthafen mit Liegeflächen
  • Yachthafenrestaurant, Kiosk, Imbiss, Brötchenservice
  • Feuerstelle und Grillplatz
  • Campingplatz Havelperle
  • Campingplatz am Ellbogensee
  • Campingplatz am Ziernsee
  • Badestrand mit Spielplatz und Volleyballfeld
  • Wohnmobilstellplatz
  • Zahlreiche Ferienwohnungen, Gästezimmer und Ferienhäuser
  • Fachwerkkirche aus dem Jahr 1719
  • Heimatstube
  • Steingarten

Auszeichnung der Gemeinde Priepert

Im Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" wurde die Gemeinde Priepert 2007 vom Bundeslandwirtschaftsministerium mit einer Silbermedaille als zweitschönstes Dorf der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Weitere Informationen

     >> Priepert - Seite der Gemeinde Priepert
     >> Priepert - auf Wikipedia